Dienstag, 30. April 2013

Guilty Conscience



Ich sitze gerade vor meinem PC mit einem Stückchen Erdbeerkuchen neben mir in meiner Mittagspause. Wer mir auf Instagram folgt (@cashmerebow), hat schon gesehen, dass meine Arbeitskollegin heute Geburtstag hat. Zur Feier des Tages hat sie Kuchen für alle mitgebracht. Mein Schreibtisch hat leider einen sehr ungünstigen Platz, da er direkt neben der Ablagefläche für den Kuchen steht und ich somit den kompletten Tag über freie Sicht darauf habe. Was mich natürlich dazu verleitet, dass ich den ganzen Tag über immer wieder mal aufstehe und mir ein Stückchen hole. Und das, wo ich doch momentan nicht ins Fitnessstudio kann weil mein Tattoo in Bearbeitung ist :D Ich war schon seit mittlerweile 3 Wochen nicht mehr dort und habe ein richtig schlechtes Gewissen, weil ich trotzdem dauernd ungesundes Zeug in mich reinfuttere. Aber es schmeckt einfach zu guuuut :P

Montag, 29. April 2013

Flashback: KW 17

Ein wunderschöner Start in die Woche... NICHT :D Es regnet, in der Arbeit bin ich "alleine" weil E. nicht da ist. Mein selbstgemachter Chai Latte schmeckt nicht, weil ich bei der Einkalkulierung der aufgeschäumten Milch E. mit eingerechnet hatte und das ganze dann aber auf eine einzige Tasse aufteilen musste. Auf der Autobahn stand ich 3 km im Stop & Go und wär dabei fast eingeschlafen. Aber ich gebe die  Hoffnung nicht auf, dass der Tag sich noch zum Guten wenden wird. Hope dies last!
[Ich habe gerade erfahren, dass E. extra aus Nürnberg zu mir nach Erlangen fährt um mit mir die Mittagspause zu verbringen! Meine Hoffnung war also nicht unbegründet hihi] 


Gesehen: ich kann mich ehrlich gesagt gar nicht erinnern, diese Woche viel ferngesehen zu haben. Das einzige, was mir jetzt spontan einfällt wäre Germany´s next Topmodel und das habe ich als Aufnahme gesehen, weil ich vorher mit E. Sushi essen war und erst um 21 Uhr heimkam.
Gehört: I knew you were trouble - Taylor Swift, She Wolf (Falling To Pieces) - David Guetta feat. Sia
Gegessen: Blaubeermuffin bei Starbucks (inkl. Chai Latte - yummie!), Pistazien- & Joghurt-Waldbeeren-Eis, ganz viele leckere Salate in der Kantine auf Arbeit, Erdbeerrolle
Getrunken: viel Wasser, Chai Latte, Cappuccino, im Galileo: spanische Erdbeere (ich LIEBE es: Erdbeerlimes, Sahne und Pfeffer), 3 leckere alkoholfreie Cocktails (auch wenn J. und ich irgendwie nach dem zweiten das Gefühl hatten angetrunken zu sein :P)
Gelesen: Blogs (aktueller Lieblingsblog: Kenzas, ich könnte stundenlang drin stöbern), Shades of Grey 
Getan: gearbeitet, weiter tattoowiert worden, Shades of Grey gelesen (bin mittlerweile in der Mitte des 2. Bandes) - das war meine Hauptbeschäftigung am Wochenende in der Zeit, die ich daheim verbracht habe, Auto in die Werkstatt gebracht zur Analyse aller notwendigen Reperaturen (leider kommen da einige auf mich zu!), mit S. bei Starbucks gewesen und gequatscht

mit Zwieback und Kamillentee in die neue Woche starten // Frühlingsgefühle im Nachbarsgarten - im Moment blühen rund um´s Haus rum alle möglichen Bäume wunderschön in weiß und rosa // Entdeckung meiner neuen Traumschuhe bei Deichmann // sommerlich in weiß gehaltenes Outfit bei Sonnenschein und warmen Temperaturen // Fertigmachen für mein Treffen mit S. bei Starbucks // yummie Salat mit Banane, Wienerle, Toaststückchen und umwerfendem, selbstgemachtem Dressing (ich weiß, Eigenlob stinkt :D)

Pistazie & Joghurt-Waldbeeren in den Erlangen Arcaden // leckerer Salat und Erdbeerrolle als Nachtisch // Outfit für die Arbeit // bei Deichmann gesehen und für gut befunden // im bequemen Ikea-Sessel Shades of Grey lesen und entspannen // nach der Arbeit ein Erdbeerschiffchen im Brothaus genießen

Samstag, 27. April 2013

Friday Evening

Samstagmorgen und es regnet... pünktlich zum Wochenende hat der liebe Wettergott uns mal wieder einen Streich gespielt. Aber mal ehrlich meine Lieben: seit wann ist denn das Leben schon fair?! :D Ich wünsche euch trotzdem einen wunderschönen guten Morgen und hoffe ihr hattet alle einen tollen Start ins Wochenende! Meinen Freitag Abend habe ich mit einem Mädelsabend mit meiner Schwester J. im Galileo verbracht. Wir haben leckere Cocktails getrunken und die halbe Nacht gequatscht. Meine liebste Freundin J. war durch Zufall auch dort und wir haben uns einen lustigen Abend gemacht. Sobald wir aus dem Auto ausgestiegen sind um in die Stadt rein zu laufen hat es das Regnen angefangen und wir durften in unseren High Heels durch die Pfützen stöckeln :P

Ich liege gerade noch im Bett in gucke aus dem Dachfenster in den trüben, grauen Regenhimmel. Und das Gemeine ist: obwohl die Cocktails gestern alkoholfrei waren (ich musste noch Auto fahren) fühle ich mich diesen Morgen irgendwie bedröppelt :D



Bluse von Primark // beige Chino inkl. braunem Gürtel von New Look (aus dem letzten Jahr)

Freitag, 26. April 2013

Formspring

Ihr Hübschen, ich habe jetzt auch einen Account bei formspring. Mein Username  ist CashmereBow, ihr könnt mir dort gerne Fragen stellen. Ich freue mich auf euch


Haarroutine

Heute geht es um meine Haarprodukte und die tägliche Routine. Die Grundprodukte sind alle von der Marke Redken, die ich mir bei meinem Friseur besorge. Mit der Marke bin ich sehr zufrieden, da die Produkte meinen Haaren reichhaltige Pflege liefern und um einiges gesünder geworden sind, seit ich alles regelmäßig anwende.

Spülung // Shampoo // Kur // Haaröl


Ich wasche meine Haare alle 2 Tage, da das tägliche Waschen und Föhnen nicht das Beste für die Haare ist und meine durch die Blondierung die letzten Jahre ziemlich geschädigt wurden. Dafür benutze ich das Shampoo und die Spülung.


Die Produkte aus der Reihe real control sollen für Geschmeidigkeit, Reperatur, Kontrolle und ultra glänzendes, gepflegtes Haar sorgen. Sie enthalten kationischen Conditioner für Pflege und Geschmeidigkeit; Proteine und Ceramide für Stärkung und Reperatur und Shea Butter für Glanz, Geschmeidigkeit und Anti-Frizz-Kontrolle. 

Trockenshampoo // Hitzeschutz

Meistens wasche ich meine Haare abends und versuche sie nur anzuföhnen, damit sie größtenteils lufttrocknen können. Die Hitze schädigt ebenfalls extrem, darum gebe ich zum Schutz vorher Hitzespray in meine handtuchtrockenen Haare.

Am zweiten Tag benutze ich ein Trockenshampoo, das ich auch hier schonmal vorgestellt habe.



 Einmal die Woche gönne ich meinen Haaren eine Kur. Diese ist aus der Reihe extreme und verspricht eine stärkende Reperatur, eine schützende Glanzschicht und Schutz vor Haarbruch. Enthalten sind 18-MEA, was die schützende Lipidschicht und Haaroberfläche wieder herstellt und für strahlenden Glanz sorgt und Ceramide, die die Cuticula für gezielte Reperatur stärken.
Früher habe ich weder Kuren noch Spülungen benutzt und habe damit meine Haare sehr geschädigt, da ich sie gleichzeitig blondiert habe. Entsprechende Pflege ist das A-und-O! Und ich merke seither wirklich eine enorme Veränderung.
Bevor ich die Kur in meine Haare einmassiere gebe ich etwas von dem all soft Öl dazu und vermische das Ganze in meiner Hand.


Es ist perfekt geeignet für trockenes, brüchiges und sprödes Haar und enthält Argan Öl, welches das Haar intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und für Geschmeidigkeit und Glanz sorgt. Dazu sind in dem Öl PCA und Arginin enthalten, was das Haar regeneriert, feuchtigkeitsausgleichend wirkt und für ultimative Geschmeidigkeit sorgt.
Wenn ich meine Haare komplett lufttrocknen lasse, gebe ich vorher etwas von diesem Argan-Öl hinein. Bei Anwendung des Hitzeschutzes lasse ich das aber, da ich meine Haare auch nicht mit zu vielen Produkten belasten möchte.



Mittlerweile benutze ich wieder meine Bürste mit Naturborsten, da sie viel gesünder für die Haare ist als der Tangle Teezer, den ich zuvor verwendet habe. Er hat zwar Knoten wunderbar und ohne Ziepen entfernt, ist jedoch durch das Plastik nicht sehr gut geeignet und hat mir auch jedesmal regelrecht die Haare ausgerissen. Durch die vielen kleinen, feinen Plastikborsten ist das ganze aber schmerzfrei geschehen weswegen ich mir dabei nicht viel gedacht habe.
Auf Rat von 2 Friseurinnen hin bin ich also wieder umgestiegen und kämme mich jetzt mit dieser Bürste. Wenn ich morgens und abends meine Kopfhaut damit "massiere", indem ich beim Bürsten kräftiger aufdrücke wird die Durchblutung angeregt, was für besseres, schnelleres Haarwachstum sorgen soll.

Wie manche von euch vielleicht wissen, bin ich gerade dabei von Blond auf meine Naturhaarfarbe umzusteigen. Da mein Haar aber durch die Blondierung keine Pigmente mehr enthält, die die Farbe halten würden, lasse ich es herauswachsen. Um den Ansatz zu kaschieren hat meine Friseurin mir oberflächlich ein paar Strähnen im gleichen Blond wie das restliche Haar hineingemacht. Allerdings war das nur oberflächlich und für den Scheitel gemacht, den ich an diesem Tag trug. Leider finde ich irgendwie den richtigen Scheitel nicht mehr, das heißt im Moment sieht man den Ansatz doch ziemlich. Meine Freundinnen sagen zwar alle es fällt nicht sehr auf und schaut nicht schlimm aus, doch selber findet man es ja bekanntlich immer extremer :P Im Moment fühle ich mich also mit meiner Haarfarbe absolut nicht wohl und hoffe, dass sich das bald wieder ändern wird :D

Was benutzt ihr für Haarprodukte? Seid ihr zufrieden mit dem, was ihr verwendet?

These boots are made for walking...

Guten Morgen ihr Lieben, heute gibt es auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir :P In den letzten Tagen war so viel los, dass ich leider absolut nicht dazu kam früher zu bloggen. Doch nun melde ich mich zurück und möchte euch gleich mal zeigen, was mir gestern sofort ins Auge gefallen ist. Wer mir auf Instagram (@cashmerebow) folgt, hat sie schon gesehen. Es war Liebe auf den zweiten Blick! Als ich sie das erste Mal sah, dachte ich nur "schön, aber ich weiß nicht ob ich sie unbedingt brauche" doch als ich dann das zweite Mal einen Blick darauf warf, haben sie mich einfach umgehauen. Ich habe sie noch nicht gekauft, weil ich eine Nacht darüber schlafen wollte, doch heute Morgen habe ich mich entschieden, dass ich sie mir unbedingt holen muss und werde! Sonst würde ich es definitiv bereuen :P


Dienstag, 23. April 2013

Flashback KW 16

Guten Morgen ihr Hübschen! Als erstes möchte ich mich dafür entschuldigen, dass mein Wochenrückblick einen Tag später online geht als sonst. Leider kam ich gestern absolut nicht zum Bloggen: totaler Stress in der Arbeit (inkl. Überstunden), Internetprobleme daheim und dann als es endlich wieder funktioniert hat, war es 23:30 Uhr und ich war einfach zu müde um noch diesen Post zu verfassen und die Instagrambilder zusammenzufügen.

Gehört: I knew you were trouble - Taylor Swift (absolute Suchtgefahr! :P), Diamonds - Rihanna, She makes me go - Arash feat Sean Paul
Gelesen: viele tolle Blogs, mal wieder Shades of Grey Band 1
Gegessen: Bananen Pancakes, Eiscreme (Sorten: Zitrone, Yogurette, Giotto)
Geärgert: pünktlich zum Wochenende ist das Wetter wieder schlecht geworden (der Sonntag hat uns dann aber glücklicherweise wieder entschädigt)
Getan: die Sonne ausgenutzt und ganz viel Eis gegessen, Strawberries & Cream Frappuchino bei Starbucks mit meiner Freundin S. getrunken (leider war es vormittags noch nicht warm genug zum raussetzen)

Zitroneneis in der Mittagspause in der Sonne genießen // Details in beige & blau // Erdbeerkuchen - delicious // endlich wieder das passende Wetter für Jeansjacken! // in love with mint // jeden Tag das gleiche Problem im Ankleidezimmer: was zieh ich an? :P

meine neue goldene Halskette mit Herzchenanhänger von meiner Schwester C. // ich liebe diese Schuhe (Wedges von Primark für 22 €) // Frühstück - die absolut beste Art den Tag zu beginnen // lazy sunday - Hart of Dixie am Laptop über sixx.de angucken, da ich es diesen Montag leider verpasst hatte weil ich eingeschlafen bin :D // Fertigmachen für mein Treffen mit S. bei Starbucks // yummie Strawberries & Cream Frappuchino und Mango Passionsfrucht Tea Frappuchino


Ich wünsche euch einen tollen Tag, genießt die Sonne meine Lieben!
Love, Vanessa

Freitag, 19. April 2013

Looks des Coachella Festivals

Im Moment sieht man überall Fotos von den Looks des Coachella Festivals. Ich liebe diesen Look und hätte die Outfits am liebsten alle bei mir daheim im Kleiderschrank hängen! Die sommerlichen Temperaturen haben sich ja leider schon wieder verzogen, aber ich hoffe, ich kann euch mit diesen Fotos ein wenig Sommerfeeling zurückzaubern.





(Weitere Bilder der Coachella Outfits von Chiara Farragni (The Blonde Salad) findet ihr auf ihrem Blog.)

Bananen Pancakes - Gesunde Schlemmerei

Gestern Abend hätte ich beinahe Germany´s next Topmodel verpasst. Ich war so fertig, dass ich mich daheim angekommen aufs Sofa legte und erstmal eine Runde geschlafen habe :P Zum Glück bin ich rechtzeitig wieder aufgewacht und habe sogar noch eine halbe Stunde Zeit gehabt mir etwas zu essen zu machen. Da ich alle Zutaten daheim hatte, habe ich mich für Bananen Pancakes entschieden. Das ist bei einem Rezept aus 3 Zutaten allerdings auch nicht schwierig haha.

1 Banane // 2 Eier // 1 Esslöfel Dinkelmehl
Die Banane schaut hier nicht mehr so lecker aus, dafür ist sie zum Zermatschen aber perfekt ;)

Als erstes die Banane mit einer Gabel zermatschen

Danach die Eier und das Dinkelmehl hinzugeben

Das ganze zu einem Teig zusammenrühren. Ich rühre meistens auf niedriger Stufe, da ich ein Talent dafür habe den Teig sonst überall auf meiner Kleidung und der Arbeitsplatte wiederzufinden :P



Pfanne vor dem Backen mit Öl bestreichen

Meine Pancakes sind leider etwas außer Form geraten, da ich keinen Schöpflöffel mehr hatte, der nicht in der Spülmaschine lag. Der einzige saubere hatte Löcher und hat somit die Form etwas verunstaltet :D

Ich esse meine Pancakes am Liebsten mit Puderzucker, Apfelmus und Obst

Das einzige Obst, das ich gestern noch gehabt habe, waren Weintrauben. Ist mal was anderes, kann man aber auch essen ;) Wie ihr seht, werden die Pancakes schnell dunkel!




Und hier sind die fertigen Bananen Pancakes :)


Ich möchte mich bei euch für die Qualität der Fotos entschuldigen! Da Picmonkey nicht mehr auf meinem Laptop funktioniert, muss ich mich auf die Suche nach einem anderen Bearbeitungsprogramm machen. Bisher habe ich leider noch kein Neues gefunden, mit dem ich zufrieden wäre. Ich hoffe, dass ich bald wieder bessere Fotoqualität anbieten kann!

Habt ihr Empfehlungen für Bearbeitungsprogramme?

Ich wünsche euch schonmal einen schönen Start ins Wochenende meine Lieben! Alles Liebe, eure Vanessa

Donnerstag, 18. April 2013

Yummie Snacktime

Heute Morgen bin ich mal wieder ohne Frühstück aus dem Haus gegangen, da ich es zeitlich nicht geschafft habe. Früher bin ich eher aufgestanden, um mit einem ausgewogenen, leckeren Frühstück in den Tag zu starten. Unter der Woche bestand meine erste Mahlzeit aus:

- Vollkornbrot mit Frischkäse und Gemüse (Paprika, Tomate, Radieschen, Gurke etc.)
- Naturjoghurt mit Obst (Heidelbeeren, Erdbeeren, Banane, Birne, Apfel, etc.)
- 1 Glas Wasser oder 1 Tasse Tee

Doch mittlerweile schlafe ich lieber so lange wie möglich, da ich in letzter Zeit meistens einfach total müde bin. Irgendwann kam dann aber heute natürlich das Hungergefühl und ich musste eine Kleinigkeit essen, da es bis zum Mittagessen noch eine Weile hin ist. Normalerweise hätte ich mich solange mit Schokolade über Wasser gehalten, doch da ich mich gerne gesünder ernähren möchte und im Moment aufgrund meines neuen Tattoos auch nicht ins Fitnessstudio zum Workout gehen kann, habe ich mich für eine gesündere Variante entschieden. Obwohl sie viele Kalorien enthalten, sind Nüsse (in angemessener Menge natürlich!) sehr gesund. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass sie mich, im Gegensatz zu Schokolade, sättigen und ich sie somit gerne als Snack für zwischendurch einsetze. Darum habe ich immer ein Päckchen Studentenfutter im Schrank, um für den Fall des Falles gewappnet zu sein, bevor ich doch wieder zu ungesundem Süßkram greife. Was leider natürlich trotzdem oft genug vorkommt :P


Mittwoch, 17. April 2013

Favourite


Cause I knew you were trouble when you walked in
So shame on me now
Flew me to places I´d never been
Till you put me down oh
I knew you were trouble when you walked in
So shame on me now
Flew me to places I´d never been
Now I´m lying on the cold hard ground


Hallihallo nochmal! Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit habe ich dieses Lied gehört und seitdem summe ich es den ganzen Tag und singe im Kopf den Refrain vor mich hin :P Dieses Lied ist einfach ein absoluter Ohrwurm und wäre meine erste Wahl, wenn ich bei dem tollen Wetter mit offenem Verdeck unter strahlend blauem Himmel mit der Sonne im Gesicht einfach drauflos fahren könnte. Momentan ist I knew you were trouble von Taylor Swift mein Lieblingslied, dass ich solange rauf und runter hören werde, bis es mir irgendwann auf den Keks geht. So wie es mir mit jedem meiner bisherigen Lieblingslieder ergangen ist :P


Montag, 15. April 2013

Flashback KW 15

Blauer, beinahe wolkenloser Himmel, Sonne satt und endlich wieder warme Temperaturen! So startet man automatisch gleich um einiges positiver in die neue Woche und freut sich umso mehr auf die Mittagspause :)

Gesehen: Hart of Dixie, Germany´s next Topmodel, Der letzte Kuss
Gehört: Rosana by Wax, Watcha Say by Jason Derulo, das Album von Lindsey Stirling
Gegessen: ganz viele Raffaello, Merci-Riegel (am liebsten ist mir die Hazelnut-Creme Füllung), gegrilltes Hühnchen mit leckeren Salaten und yummie Kartoffelecken, Karrotten-Kuchen
Gefreut: über einen tollen Samstagnachmittag/-abend in Grub (Burgthann), viele nette Leute, meine Navigations-App auf dem Handy die mich problemlos ans Ziel geführt hat, die ersten richtigen Frühlingsanfänge und Sonnenstrahlen
Geärgert: über zu wenig Schlaf und Kopfweh
Getan: das erste Mal dieses Jahr den Grill angeschmissen (oder besser gesagt: vom Geburtstagskind auf seiner Party anschmeißen lassen :P), mein neues Tattoo angefangen, mit meiner Schwester J. und ihren Mädels im Galileo in ihren 20. Geburtstag reingefeiert

Yummie Cappuccino - ich liebe diese Muster auf dem Milchschaum // Pastell wohin das Auge blickt // Raffaellos kann ich einfach nicht widerstehen // Lunch beim Thailänder (Champignon-Garnelen-Suppe mit Reis) // selfmade Chai Latte // in love with yellow


Ich bin gespannt, was die neue Woche alles bringt. Hoffentlich bleibt es so schön frühlingshaft. In der Mittagspause werde ich mich heute schön in die Sonne setzen und die Sonnenstrahlen genießen. Wenn ihr könnt, nutzt es aus meine Lieben!
Happy Monday everyone! Alles Liebe, eure Vanessa

Samstag, 13. April 2013

13er April 2013 + App-Empfehlung

Wünscht mir Glück meine Hübschen! Ich werde mich nachher auf die Suche nach einem Haus in einer Gegend machen, in der ich noch nie gewesen bin (Grub/Burgthann). Dort findet eine Geburtstagsfeier statt, auf die ich eingeladen wurde. Und ich bin bei sowas leider immer etwas anfällig mich zu verfahren :P Erst letzten Donnerstag habe ich mich auf dem Weg von der Arbeit nach Hause verfahren haha. Es hat ganz schlimm geregnet und ich dachte mir als ich auf der Autobahn war, dass es bei diesem Wetter bestimmt einen Stau geben würde. Also bin ich die nächste Ausfahrt runtergefahren um über die Landstraße heimzukommen. Dort habe ich dann allerdings irgendwann anscheinend eine falsche Abzweigung genommen, da ich mich leider plötzlich irgendwo im nirgendwo befand :D Im Endeffekt bin ich dann über Umwege an einem anderen Ende der Stadt, in der ich arbeite, gelandet und musste mich erstmal wieder auf die Suche nach der Autobahn machen um dann doch meinen normalen Heimweg zu nehmen :P
Ein richtiges Navi habe ich leider nicht, also hoffe ich, dass meine Navi-App auf dem iPhone mir gute Dienste erweist und mich zum richtigen Ort führen wird!

Das Wetter hat sich jetzt unglücklicherweise schon wieder verschlechtert. Vor einer Stunde war es noch schön sonnig und jetzt ziehen Wolken auf und der Himmel ist grau. Hoffentlich regnet es nachher nicht, denn eigentlich wollten wir auf dem Geburtstag grillen!

Love, Vanessa 

Edit:

So wir haben jetzt 23:20 Uhr und ich bin gerade heimgekommen. Es hat alles super geklappt mit der Hin- und Heimfahrt! Das Navi hat einwandfrei funktioniert. Ich kann euch diese App also nur wärmstens empfehlen, falls ihr noch auf der Suche nach einer guten Navigationsapp seid.


Es handelt sich hierbei um die App navfree welche einen wirklich sicher und klar ans Ziel führt. Ich bin total zufrieden und werde nun in Zukunft keinen Bammel mehr vor fremden Strecken haben, da ich ja jetzt einen treuen Begleiter gefunden habe, auf den ich mich voll und ganz verlassen kann haha.

Die Geburtstagsfeier war total toll, hat super viel Spaß gemacht und ich habe viele nette Leute kennengelernt. Ich hatte einen wundervollen Nachmittag/Abend! Das Wetter hat auch einigermaßen mitgespielt und wir konnten ohne Probleme außen grillen und haben uns dann später, als es kälter wurde, ins Haus zurückgezogen. Da man ja bekanntlich aufhören soll, wenn es am Schönsten ist, bin ich dann um 22:30 Uhr heimgefahren :P

Fa Shower + Lotion Granatapfel

Ich wünsche euch einen wunderschönen Samstagmorgen meine Lieben. Die Sonne lacht und das steigert bei mir gleich die gute Laune! Im Moment liege ich noch auf dem Sofa aber demnächst werde ich mich dann mal aufmachen ins Bad und mein neues Duschgel von Fa benutzen. Das habe ich mir letzte Woche bei Rossmann besorgt, nachdem ich im Fernsehen die Werbung dazu gesehen habe: Fa Shower + Lotion Granatapfel. Ich wollte es sofort ausprobieren, da ich in letzter Zeit leider oft nicht dazukomme mich nach dem Duschen einzucremen. Weil meine Haut oft eher trocken ist, ist das für mich leider nicht optimal. Darum dachte ich mir, wäre das Duschgel mit Bodylotion inklusive eigentlich perfekt für mich. Ich liebe Granatäpfel als Obst zum Essen und auch das Duschgel riecht himmlisch und die Flasche ist mit der beigen Farbe und den pinken Akzenten auch noch schön anzusehen. Nach dem Duschen fühlt sich meine Haut wunderbar weich und überhaupt nicht mehr trocken an. Ich bin also sehr zufrieden mit der Shower + Lotion von Fa! Nun wird meine Haut in Zukunft genug Feuchtigkeit erhalten, auch wenn ich mal wieder keine Zeit habe mich einzucremen.


Ich hoffe, ihr genießt den Samstag und erholt euch gut von der Arbeitswoche bzw der ersten Woche Schule nach den Ferien! 
Alles Liebe, eure Vanessa

Mittwoch, 10. April 2013

Likes & Dislikes

Heute geht es in meinem Post um die Dinge, die mir am liebsten sind und solche, die ich gar nicht leiden kann. So könnt ihr auch wieder etwas über mich erfahren und vielleicht haben wir ja sogar einige Dinge gemeinsam =) Solche Posts könnte ich öfters mal machen, da sich bei mir einige Vorlieben auch oft sehr schnell wieder ändern können. Wenn ich also merke, dass sich ein Großteil wieder verändert hat, werde ich mich an einen weiteren Lieblings-Post hocken (meine Dislikes halten sich ziemlich. Daher müssen sie in weiteren Posts nicht mehr extra erwähnt werden denke ich).
Wenn ihr mögt, könnt ihr mir auch gerne mal Fragen in den Kommentaren dalassen und dann werde ich daraus einen Q&A Post erstellen.

Lieblings...

...farben: im Moment liebe ich alle Pastellfarben - rosa, babyblau, mint, heller Pfirsich, hellgelb

...buch: Shades of Grey

...zeitschrift: InStyle

...filme: Sex and the City, Mit dir an meiner Seite, Jackass (superlustig aber manchmal auch echt widerlich :P), Plötzlich Star

...serien: Hart of Dixie, Two and a half Men, Apartment 23, Germany´s next Topmodel, 90210

...schauspieler: Selena Gomez, Rachel Bilson & Ashton Kutcher

...sänger(in): Ellie Goulding

...essen: leckere (gerne auch etwas exotische) Salate, Waffeln & Pancakes

...nascherei: Raffaello


...getränk: Arizona Green Tea, Erdbeermilchshake, Wasser

...tier: Hunde - am liebsten Möpse & Chihuahuas

...haarprodukte: ich benutze am liebsten die Produkte von Redken (daheim habe ich Shampoo, Spülung, Kur und Haaröl)

...mascara: Illegal Length von Maybelline Jade, Volume Express Falsche Wimpern von Maybelline Jade

...auto: Audi A1, die neue A Klasse von Mercedes, Audi R8 :P


Dislikes

Tiere: Insekten allgemein und ganz besonders Spinnen, Ratten

Essen: Salami, Zwiebeln, Karamel

Getränke: Spezi, Fanta, Whiskey & Ramazotti

Farbe: Orange (Ausnahme: neon & pastell)

Geruch: Benzin, frisch gemähtes Gras, Spezi & Fanta, frischer Teer, Essig

Allgemein: Warten, Kälte, Regen, Lügen


Das Foto habe ich letztes Jahr im Herbst aufgenommen, als ich am Dechsendorfer Weiher entlang gelaufen bin. Während dem Sonnenuntergang hat sich die Sonne so wunderschön im Wasser gespiegelt und mit den herabhängenden Ästen sah es einfach traumhaft aus

Dienstag, 9. April 2013

Empfehlung: Hart of Dixie

Ladys! Ich glaube, ich habe meine neue Lieblingsserie gefunden. Gestern starteten um 21:20 Uhr auf sixx die ersten beiden Folgen der neuen Serie Hart of Dixie mit Rachel Bilson. Produziert wird das ganze von Josh Schwartz, der auch schon der Produzent von O.C. California und Gossip Girl war.


Hart of Dixie handelt von der 29-jährigen Dr. Zoe Hart, die nach ihrer Kündigung von New York nach Bluebell, Alabama zieht um dort als Allgemeinmedizinerin zu arbeiten. Beliebt ist sie in diesem Städtchen ganz und gar nicht und so bleiben auch die Patienten aus. Frustiert möchte sie das Handtuch schmeißen und Bluebell verlassen, bis sie erfährt, dass die Praxis ihrem leiblichen Vater gehörte, der vor kurzem verstarb und sie ihr ganzes Leben lang von ihrer Mutter angelogen worden war. Von da an möchte sie in die Fußstapfen ihres Vaters treten und bemüht sich zu den Bewohnern von Bluebell durchzudringen.

Rachel Bilson ist eine super Schauspielerin und zudem finde ich sie so unendlich hübsch. Man kauft ihr ihre Rolle sofort ab und fiebert richtig mit ihr mit. Es lohnt sich definitiv mal reinzuschauen: immer montags um 21:20 Uhr auf sixx.




Pastellliebe

Guten Morgen ihr Lieben! Gestern nach der Arbeit habe ich mir mal wieder meine Nägel neu machen lassen. Diesmal habe ich meine Vorliebe für Pastell zur Sprache gebracht und somit stand das Design auch gleich fest. Von der Länge her haben wir diesmal sehr viel weggenommen, da es meiner Meinung nach schöner und ästhetischer aussieht, wenn die Nägel kürzer sind wenn sie komplett mit Farbe überzogen werden. Ich wollte es diesmal so haben, als wären sie mit Nagellack lackiert worden, da mir der Pastell-Look im Moment so gefällt. Wir haben folgende Farben jeweils 2x verwendet (auf jeder Hand einmal): Pastellgelb, -grün, -rosa, -blau und -pfirsch. Auf dem Daumen ist der pfirsichfarbene Ton, den man auf den Fotos allerdings nicht sehen kann. Als Überlack habe ich mich diesmal für einen matten Lack entschieden. Der matte Effekt wird allerdings durch das Hautfett irgendwann wahrscheinlich doch wieder glänzend werden.

Das Endergebnis ist also mal wieder etwas komplett Neues, das ich so noch nie hatte. Ich bin sehr zufrieden mit dem Design. Wie gefällt es euch?




Auf den Fotos kommen die Farben greller raus als sie sind, wahrscheinlich da die Lampe direkt darauf geleuchtet hat.. In Wirklichkeit sind sie ganz hell und pastellig.



(Vorhin hat ein Vogel auf der Schulter von meinen schwarzen Wollmantel sein Geschäft erledigt. So fängt der Tag gleich mal wieder gut an :P Aber angeblich soll das ja Glück bringen, also Daumen drücken und hoffen, dass es für was gut war ;)

Montag, 8. April 2013

Flashback KW 14

Gesehen: Germany´s next Topmodel, Apartment 23, Auf und davon, Galileo, Full Metal Jacket
Gehört: Milkshake - Kelis, Your Touch - Blake Lewis
Gegessen: viel Kuchen und Muffins, Raffaello, Milka Pralinen, Florida Salat mit Walnüssen, Pfirsichen, Ananas, Hähnchen und Champignons, riesengroßes Frühstück für 2 mit J. (inklusive Nachbestellung einer Käseplatte) - danach war ich so voll, dass ich den ganzen Tag NICHTS mehr gegessen habe :P
Gefreut: über eine schöne Zeit mit meiner lieben Freundin J. beim frühstücken und durch die Arcaden schlendern
Getan: seit Jahren mal wieder im Autoscooter unterwegs gewesen und kleine Kinder gecrasht (vllt sollte ich eher sagen: von kleinen Kindern gecrasht worden :D), leider durch die Osterfeiertage und Geburtstag viel zu wenig Sport diese Woche, was sich evtl aufgrund eines neuen Tattoos auf die nächsten Wochen ausdehnen könnte :P

My Week through INSTA

Sonniger Weg in die Arbeit // Mittagessen beim Bäcker (Spitzweg mit Ei & Rharbarber-Vanille-Tarte) // Abdruck meines Lieblingslippenstiftes auf meiner geliebten Ikea-Tasse mit schwarzem Tee & Milch

Geburstagslage für die Arbeit (nachdem der geplante Kuchen bei der Generalprobe missglückt ist, sind es dann Kirschmuffins geworden :P) // Geburtstagsgeschenk - DAISY by Marc Jacobs --> I ♥ it // Geburtstags-Blumenstrauß von meiner Arbeit

OOTD // supersüße Tasse mit großer Füllmenge von Ikea // Philadelphia-Torte mit Orange, die die liebe V. mir extra für meinen Geburtstag gebacken hat (falls du das hier liest: auf diesem Weg auch nochmal danke =)

follow me @cashmerebow