Sonntag, 31. März 2013

Disaster

Meine Lieben, ich hatte euch noch ein Foto vom Endergebnis des Rharbarber-Schoko-Kuchens versprochen. Wie der Titel dieses Posts schon verrät, ist es leider nicht ganz so ausgegangen, wie ich mir das erhofft hatte :P Ich nehme an, ich habe zu viel Rharbarber verwendet - im Edeka, wo ich ihn gekauft hatte, gab es keine Waage, deswegen habe ich abgeschätzt und einfach mal 3 Stängel mitgenommen und verarbeitet. 2 hätten es wohl auch getan, denn der Kuchen war im Endeffekt dann leider zu weich, nass und matschig und obwohl ich fast die doppelte Zeit gebacken habe ist er einfach nicht richtig fest geworden. Mein Geburtstagskuchen für die Arbeitskolleginnen wird das dann wohl leider nicht werden :P

Rharbarber-Schoko-Kuchen

Heute habe ich mich mal an einem Rharbarber-Schoko-Kuchen versucht meine Lieben. Ich habe nächste Woche Geburtstag und bei uns ist es in der Arbeit üblich, dass das Geburtstagskind einen Kuchen mitbringt (eigentlich sollte es doch eher so sein, dass derjenige, der Geburtstag hat, einen Kuchen mitgebracht bekommen sollte, oder nicht? :P). Darum habe ich letzte Woche mal im Internet nach leckeren Kuchenrezepten gegoogled und dieses hier gefunden:

Rharbarber-Schoko-Kuchen (ca. 20 Min Arbeitszeit)

Zutaten

400g Rharbarber
100g Butter oder Margarine, weich
3 Eier
200g Zucker
100g Schokolade, gewürfelt
200g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz

Zubereitung

Den frischen Rharbarber schälen und in kleine Würfel schneiden (ca. 1 bis 1,5 cm). Butter/Margarine, Eier, Salz, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und ca. 3 Minuten schaumig schlagen. Dann Mehl und Backpulver darunter mischen und nochmals rühren. Zuletzt den Rharbarber und die Schokoladenwürfel dazu geben und gut unterheben.
Den Teig in eine Kastenform füllen und ca. 60 Mintuen bei 180°C im vorgeheizten Backofen backen bis der Kuchen goldbraun ist.

Ihr seht schon, das ist supereinfach. Allerdings habe ich es trotzdem geschafft, mich nicht an alles zu halten :P Zum einen habe ich leider vergessen Vanillezucker zu besorgen und zum anderen dachte ich, dass mit Schokolade gewürfelt gemeint ist, dass eine Milkaschokolade, wenn man die Rippen alle außeinander bricht, auch 4-eckig ist und somit Würfelform hat :D Am Ende habe ich den Vanillezucker dann weggelassen und die Schokolade mit einem großen Messer in kleine Stückchen geschnitten.
Ich habe den Kuchen gerade aus dem Ofen geholt und bin gespannt, wie er  geworden ist. Bevor ich ihn aus der Form herausstürzen kann, muss er noch ein wenig auskühlen. Heute Nachmittag werde ich wahrscheinlich mit meinem Freund zu meinen Eltern fahren und den Kuchen mitnehmen und dann mache ich nochmal ein Foto, wenn er angeschnitten ist und werde das dann auch hier hochladen mit meinem Fazit. Ich freue mich schon und hoffe, dass er gut ist, damit ich ihn für meine Kolleginnen in der Arbeit backen kann :)

Habt einen schönen Nachmittag ihr Hübschen!
Alles Liebe, eure Vanessa








 

Samstag, 30. März 2013

Ostersamstag

Frohe Ostern ihr Lieben! Ich liege gerade wach im Bett weil ich seit 7:50 Uhr nicht mehr schlafen kann. Ich war schon immer eher eine Frühaufsteherin und sobald das Licht durch die Fenster hereindringt war's das mit dem Schlafen :P Ostern feiere ich nicht wirklich, das einzige was bei mir österlich angehaucht ist, ist das Frühstück. Meine Mama hat mir einen Osterstollen gebacken - dazu gibt es gefärbte Eier und Schinken.

Heute geht es zu meiner Oma auf 75. Geburtstag nach Schweinfurt. Dort geht bestimmt die große Fresserei weiter - nachdem ich die letzten 2 Tage mal wieder extrem viel & vor allem ungesund gegessen habe. Vielleicht schaffe ich es noch vorher ins Fitnessstudio zu fahren und dort ein bisschen Workout auf dem Fahrrad und dem Laufband zu machen damit mein schlechtes Gewissen nicht ganz so groß ist :P

Ich hoffe, ihr verbringt schöne Osterfeiertage! Alles liebe, eure Vanessa

Donnerstag, 28. März 2013

New In: dm

Ich war gerade in der Mittagspause im dm, weil ich mein Trocken-Shampoo nachkaufen wollte. Daraus ist dann im Endeffekt (wie immer :P) ein bisschen mehr geworden.


Einmal ist wie gesagt das Trocken-Shampoo mitgekommen, dann die Wattepads, die ich auch wieder brauche (was mir eingefallen ist, als ich sie gesehen habe ;) und dann ist mir noch diese tolle Handcreme ins Auge gefallen.


Das Trocken-Shampoo habe ich letztes Mal auch gekauft. Damit bin ich eigentlich ganz zufrieden, weil die Haare nicht so vollgestaubt sind wie bei vielen anderen Trocken-Shampoos. Oft werden die Haare davon leider stumpf und matt weil sie ganz puderig sind und man das auch durch kräftiges Ausbürsten nicht wirklich rausbekommt. Das ist bei diesem hier von Balea überhaupt nicht so, was mir sehr gefällt. Außerdem hat es eine neue Rezeptur und einen neuen Duft - ich bin gespannt! Vom Geruch her haben mir nämlich die Trocken-Shampoos von anderen Marken besser gefallen.


Und die Handlotion - ebenfalls von Balea - habe ich mir auch noch mitgenommen. Sie ist mit Sheabutter und Arganöl und soll für reichhaltige Pflege und intensive Feuchtigkeit sorgen. Ich habe die schon in Himbeere daheim und ich liebe den Geruch. Allgemein sind die Produkte von Balea meiner Meinung nach super. Ich liebe es im dm zu stöbern, vor den Regalen zu stehen und die neuen Limited Editions zu testen. Das könnte ich oft stundenlang machen und wenn ich mich mit jemandem in der Stadt treffe und zu früh bin (oder mich wie letzt eine Stunde in der Zeit geirrt habe und dann eine ganze Stunde zur Verfügung hatte :P) vertreibe ich mir die Wartezeit gerne im dm :)

Liebst, Vanessa

Spring Breakers



Guten Morgen meine Lieben, habt ihr das Thema dieses Posts schon erkannt? Es geht heute um den Film Spring Breakers (dt. Kinostart war am 21. März 2013) - den ich mir unbedingt im Kino ansehen möchte. Leider bin ich noch nie selber in Amerika gewesen aber aus Erzählungen, Filmen, Büchern und Blogposts erfährt man sehr viel und ich würde wahnsinnig gerne mal nach Amerika reisen und dort Urlaub machen. Am liebsten möchte ich irgendwann einmal eine Amerika-Rundreise über mehrere Wochen unternehmen. Obwohl ich noch nie dort war, liebe ich dieses Land und schaue solche Filme deshalb total gerne.



In dem Film spielen u.a. die Disney Stars Selena Gomez und Vanessa Hudgens mit. Hier ist eine Handlungsbeschreibung aus Wikipedia:

Faith (Selena), Candy (Vanessa), Brit (Ashley Benson) und Cotty (Rachel Korine) sind beste Freundinnen seit der Grundschule. Sie gehen aufs College und wohnen zusammen.
Während des Spring Breaks wollen die vier nach Florida reisen, um dort ihre Ferien zu verbringen. Da sie jedoch nicht genügend Geld zusammengespart haben, rauben sie ein Diner in ihrer College-Stadt aus. Im Laufe des Spring Breaks werden sie wegen Drogenkonsums festgenommen. Da sie bereits ihre gesamte Reisekasse für Alkohol, Drogen und Partys ausgegeben haben, können sie die gerichtlich festgesetzte Kaution nicht bezahlen. Diese wird schließlich von dem Kriminellen Alien gestellt, der sie im Gerichtssaal beobachtet hat. Alien zieht sie nach und nach in einen Sumpf aus Drogen- und Waffengeschäften. Candy und Brit erweisen sich als besonders anfällig für die Verlockungen des kriminellen Milieus. Dies gipfelt, nach der Abreise von Faith und Cotty, in einer Ménage-à-trois. In den Krieg um das Drogenrevier hineingezogen, schrecken Candy und Brit auch vor Waffeneinsatz nicht zurück und werden zu eiskalten Mörderinnen.


Ich bin total gespannt, wie Spring Breakers ist und wie er am Ende ausgeht. Man kennt Selena und Vanessa ja doch eher als süße Disney Girlies in schönen romantischen Teenie-Filmen mit Happy End. Diesmal müsste es also komplett in die andere Richtung gehen.

Habt ihr Spring Breakers schon gesehen? Hat er euch gefallen?

Einen schönen letzten Arbeitstag vor dem laaaaangen Wochenende wünsche ich euch! :)
Alles Liebe, eure Vanessa

Mittwoch, 27. März 2013

Fernweh

Hallo meine Hübschen, um meinen Arbeitsplatz etwas persönlicher und schöner zu gestalten, habe ich, als ich angefangen habe hier zu arbeiten, Fotos mitgebracht, die ich an meine Pinnwand neben dem Schreibtisch gehängt habe. Die Fotos, um die es heute geht, sind vor ein paar Jahren am Gardasee aufgenommen worden. Ich war mit meiner Familie dort Urlaub machen und wir haben 2 Wochen in Italien verbracht. Wir hatten für die Zeit ein kleines Apartment gemietet, waren viel unterwegs - in dem Städtchen, in dem unser Apartment gewesen ist, die Umgebung erkundet, haben viel Eis gegessen und waren shoppen - wir haben an einem See (nicht dem Gardasee) gebadet und uns gesonnt und waren unter anderem auch in einem botanischen Garten am Gardasee. Dort sind diese Fotos entstanden.






Ich sehe sie jeden (Arbeits-) Tag und denke daran zurück und dann packt mich das Fernweh. Der Himmel war strahlend blau, die Sonne hat schön geschienen, ich konnte in Shorts und Tops rumlaufen (ohne zu frieren) und bin knackig braun geworden. Ich liebe Palmen und Orchideen und fand es deshalb in diesem botanischen Garten wunderschön. In Erlangen gibt es zwar auch einen, aber das Feeling dort ist einfach komplett anders. Ich kann also nicht, wenn ich gerade total in Urlaubslaune bin, einfach mal dort hin fahren und durch schlendern um ein bisschen Urlaubsstimmung zu bekommen. In Italien waren dort überall meterhohe Palmen und ich habe mich richtig wohl gefühlt.  Das heißt, dass ich definitiv bald mal wieder Urlaub im Süden machen muss. Meiner Meinung nach kann man sich am besten erholen, wenn man weit weg von daheim ist und einfach mal alles hinter sich lassen kann, was man normalerweise im Alltag mit sich herumschleppt.

Wie seht ihr das? Geht es euch da genauso?

In einer Stunde werde ich mich auf den Weg ins Fitnessstudio machen um an meiner Bikinifigur zu arbeiten. Damit ich dann auch bereit bin, wenn es das nächste Mal in den Urlaub geht :P

Dienstag, 26. März 2013

In love with Longchamp Le Pliage

Wie ihr im Titel lesen könnt, haben es mir die Taschen von Longchamp total angetan. Man sieht in letzter Zeit dauernd Fotos auf Instagram (follow me @cashmerebow - ich würde mich freuen) von den wunderschönen Handtaschen und jedes Mal, wenn ich wieder eine sehe, bestärkt es mich in meinem Wunsch mir noch weitere zuzulegen.


Diese pinkfarbene Le Pliage in den Maßen 21x21x14 cm habe ich bereits. Sie ist allerdings recht klein und von der Farbe her auch eher schwer zu kombinieren. Deshalb würde ich auch gerne für den Alltag eine haben. Allerdings habe ich mir die Taschen im Onlineshop von Longchamp (hier) angesehen (30x28x20 cm) und es gibt einfach so viele tolle Farben zur Auswahl, dass ich mich nicht entscheiden kann. Ich werde mir wohl nach und nach jede einzelne (für jeweils 60,00€) bestellen, die ich nicht zum Geburtstag bekommen werde :P Ich habe nämlich beschlossen, sie erstmal auf meine Wunschliste für meine Familie zu setzen und zu sehen ob ich vielleicht sogar eine geschenkt kriege. Und hier ist die Auswahl der Farben, zwischen denen ich mich (leider) nicht entscheiden kann:

Beige

Marineblau

Schokolade

Schwarz

Taupe


Diese Farben finde ich toll, da sie dezent sind und man sie dadurch super kombinieren kann. Außerdem haben die Le Pliage´s die perfekte Größe für den Alltagsgebrauch und sehen zu jedem Outfit total gut aus. Ihr merkt, ich bin begeistert :D
Drückt mir die Daumen, dass ich bald stolze Besitzerin weiterer Longchamp Handtaschen bin! ;)

Einen schönen Dienstag meine Lieben!
Eure Vanessa

Montag, 25. März 2013

Flashback KW 12

Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche. Einige von euch haben jetzt wahrscheinlich Ferien - für die anderen: Immer positiv sehen, wir haben diesmal nur eine kurze Woche vor uns.

Gesehen: Honey, Germany´s next Topmodel, Apartment 23, 2 Broke Girls, Are you there, Chelsea
Gelesen: wie immer täglich ganz viele tolle Blogs
Gegessen: Bananen-Pancakes mit Obst, Leckeres Frühstück im Brothaus, Schokocrossoint, Griesspudding mit Zimt
Getrunken: viel Wasser und schwarzen Tee mit Milch, seit langem mal wieder: Tequila, Malibu Kirsch :P
Gefreut: über ganz viel leckeres Essen und ein paar sonnige Tage zwischendurch
Geärgert: über eisige Kälte an den anderen Tagen, viel zu wenig Schlaf und dass die Wochenenden immer so kurz sind
Getan: mal wieder Feiern gewesen, Bananen-Pancakes gebacken, Sport gemacht


Schneeherz // OOTD mit meinem neuen Cardigan von Primark // Chocolate & Butter Cookies // wunderschöne Uhren von Marc by Marc Jacobs // in love with pink // anderes Outfit für die Arbeit


meine Adidas Uhr mit pink-goldenem Ziffernblatt // Kaffeepause // langsam beginnt die Osterzeit mit Hasen Wecki vom Beck // riesen Frühstück im Brothaus // einige meiner Parfums // yummie Bananen-Pancakes mit Obstsalat und Puderzucker

Follow my Instagram @cashmerebow

Samstag, 23. März 2013

Kleinigkeiten auf pink

Heute habe ich für euch ein paar Kleinigkeiten aus der Kosmetik- & Schmuckecke in meinem Ankleidezimmer.

intimately by Victoria Beckham // Joy of Pink by lacoste // Fame by Lady Gaga // Alien by Thierry Mugler

Da ich meine Nägel jeden Monat professionell machen lasse, brauche ich keine Nagellacke mehr - kaufen muss ich mir trotzdem immer wieder mal welche :P 
ein schöner Rosaton von essence // French Whitener von catrice // Peachton von catrice // topcoat von essence // superschöne Farbe vom Primark aus London

glo baby glo! von Primark in London aufgetragen

Ich liebe rosa und Hello Kitty - darum ist diese Limited Edition von bebe genau das richtige für mich!




Geniale Multifunktions-Nagelfeile von essence // step 1: kürzen // step 2: formen // step 3: ausgleichen // step 4: reinigen // step 5: glätten // step 6: polieren

Meine Uhren: babyblaues Lederarmband von QUARTZ // weiße Michael Kors // schwarze Adidas mit pink-goldenem Ziffernblatt // lila Ice Watch // goldene Dolce & Gabbana

Die hier war ein Werbegeschenk, dass meine Mama mal irgendwann zu einer Bestellung dazu bekommen hat. Da sie die Uhr nicht getragen hätte, habe ich sie bekommen ;)

Jetzt habt ihr einen kleinen Einblick in einen Teil meines Ankleidezimmers bekommen. Falls ihr interessiert seid, kann ich auch gerne mal ein Roomtour durch meine Wohnung machen.
Ich wünsche euch einen schönen Samstag meine Lieben.
Eure Vanessa 

Donnerstag, 21. März 2013

What´s inside my bag

Guten Abend meine Lieben, ich habe in letzter Zeit auf vielen Blogs den "What´s inside my bag" Post gesehen und dachte mir, dass ich euch meinen Tascheninhalt auch mal zeige. Auf dem Bild oben seht ihr alles, was ich in meiner Tasche in der Regel immer dabei habe.

Mein MakeUp Bag (von Primark) mit Lippenstift, Taschenspiegel, Handcreme, bebe Zartpflege, Haarklammern etc // Haarspray für Haarnotfälle

Regenschirm - vor allem bei diesem wechselhaften Wetter momentan oft notwendig // selbstgestrickte Handschuhe von meiner Omi

Geldbeutel (ich liebe riesige Geldbeutel und brauche die auch, weil sie bei mir einfach generell total voll werden nach einiger Zeit :P) // Auto- und Hausschlüssel

 Kalender mit Stift - hier stehen alle meine Termine drin und wenn ich spontan Einfälle für Posts bekomme, werden die hier auch festgehalten ;) Den Kalender habe ich von meiner Nageldesignerin bekommen. Sie designt die jedes Jahr selber und jede ihrer Kundinnen bekommt dann einen geschenkt :) // und GANZ WICHTIG: mein iPhone :P

Diese Dinge befinden sich eigentlich immer in meiner Handtasche. Schirm und Handschuhe werden im Sommer natürlich gegen die Sonnenbrille ausgetauscht.

Und hier gibt es noch ein paar random facts über mich :P


Jetzt wünsche ich euch noch einen wunderschönen, entspannten Abend ihr Hübschen. Ich bin gerade bei meinen Eltern und werde mich jetzt auf den Weg nach Hause machen. Mein Freund kocht für uns und danach kuschel ich mich gemütlich aufs Sofa und gucke Germanys next Topmodel.

Alles Liebe, eure Vanessa :*

Mittwoch, 20. März 2013

Frühlingsanfang

Heute ist kalendarischer Frühlingsanfang. Die triste, kalte Zeit sollte nun eigentlich vorbei sein, die Vögel zwitschern, die Sonne scheinen, die ersten Blumen anfangen zu blühen und endlich die Winterjacken weggepackt werden. Leider ist davon noch nicht viel in Sicht. Stattdessen regnet es viel und oft, der Himmel ist trüb und grau, die wenigen Blumen, die das Blühen begonnen haben, lassen die Köpfchen hängen und außen ist es richtig ungemütlich. Am liebsten würde man daheim bleiben, sich auf dem Sofa oder im Bett mit einer Tasse heißer Schokolade einkuscheln und möglichst weit weg von der Haustüre bleiben. Leider geht das nicht und so müssen wir uns dem kalten Winter weiterhin stellen. Damit wenigstens ein bisschen Frühlingsgefühle heute in meinem Tag auftauchen, habe ich mir zum Mittagessen beim Thailänder einen Salat mit Frühlingslauch bestellt :P


Einen schönen (kalten) Frühlingsanfang euch allen. Eure Vanessa

I just wanna make you sweat


Meine Hübschen, wie der Titel schon verrät, geht es heute ums Schwitzen. Irgendwie war ich Montag auf dem Weg ins Fitnessstudio total auf Figurtrainingskurs eingestellt und war dann total überrascht, als ich im Trainingsraum stand und keiner wie sonst Matten, Hanteln, Tubes, Stepper etc vor sich liegen hatte. Dann hab ich erfahren, dass ich im Zumba-Kurs gelandet war und montags gar kein Figurtraining stattfindet. Ich hatte mich total vertan und war erstmal etwas perplex. Eigentlich hatte ich mich ja im Fitnessstudio angemeldet, weil ich unter anderem Zumba machen wollte. Allerdings hatte ich letzten Samstag mit einer Freundin bei ihr daheim im Wohnzimmer Zumba mit einer DVD gemacht - und war teilweise erstmal total überfordert :P Darum dachte ich: Vanessa, mach das lieber weiterhin mit J. daheim wo dich keiner sieht und geh bloß nicht öffentlich in einen Kurs wo du dich garantiert blamieren wirst! :D
Ich habe mich dann aber am Montag trotzdem darauf eingelassen und war sehr positiv überrascht. Zumba kombiniert Aerobic mit lateinamerikanischen Tänzen. Ich bin für das erste Mal schon relativ gut mitgekommen und es hat total Spaß gemacht. Die Trainerin hat hinterher zu mir gesagt, dass man so ab dem 3. Mal dann eigentlich schon sehr gut in den Abläufen drin ist. Ich denke der Hauptgrund, warum Zumba mit DVD so schwer ist, ist der, dass die Trainerin, die das vormacht einem wie im Spiegelbild gegenüber steht und man alles was sie macht von vorne sieht. Man muss das dann quasi spiegelverkehrt übertragen und nachmachen. Und das ist eine riesen Herausforderung! Vor allem, wenn man es das erste Mal macht. Immerhin legt man beim Zumba ein ganz schönes Tempo hin. Die Trainerin im Fitnessstudio zeigt alle neuen, komplizierteren Schrittkombinationen vorher langsam und ohne Musik und steht fast die ganze Zeit mit dem Rücken zu einem, sodass sie alles in die für einen vorgesehene Richtung vormachen kann. Dadurch kann man es ganz leicht nachmachen, es macht super viel Spaß und man schwitzt total davon. Die Trainerin hat gemeint, wenn man mal richtig im Zumba drin ist und es besser beherrscht, schwitzt man sogar noch mehr und macht es noch viel effektiver. Es ist also ein tolles Workout, durch das man sich nicht durchquälen muss, sondern mit dem man mit Freude trainieren kann. Ich kann es euch allen nur wärmstens empfehlen! :)

Ich habe beschlossen, dass ich jetzt definitiv mindestens einmal die Woche Zumba machen werde. Ich freue mich schon auf nächsten Montag ;)

Habt einen guten Start in den Tag ihr Lieben! Eure Vanessa

Dienstag, 19. März 2013

Time goes by

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mir kommt es im Moment so vor, als würde in letzter Zeit alles so rasend schnell vorbeigehen. Gerade erst ist das Wochenende vorüber, eine neue Woche beginnt und schwupps haben wir schon wieder Freitag. So geht es mir momentan jede Woche. Und auch das Jahr 2012 ist doch erst vor kurzem in 2013 übergegangen - und doch haben wir jetzt schon wieder März. In 2 1/2 Wochen ist mein Geburstag und ich werde mittlerweile schon 21 Jahre alt. Die Zeit vergeht wie im Flug.

Passend dazu möchte ich euch heute ein paar Uhren zeigen. Ich bin ein großer Fan von Michael Kors Uhren und möchte sie in allen möglichen Farben besitzen, damit ich zu jedem Outfit passend eine tragen kann. Hier sind ein paar, die ich sehr schön finde.


295,00$ (hier)


275,00$ (hier)


225,00$ (hier)


Ich finde diese Uhren einfach traumhaft und jedes Mal wenn ich an einem Uhrengeschäft vorbeigehe und kurz stehenbleibe um sie mir anzuschauen, ist die Uhr, die ich am schönsten finde, von Michael Kors :P

Wie findet ihr die Uhren? Gefallen Sie euch auch so gut wie mir?
Happy Tuesday everyone!
Alles Liebe, eure Vanessa

Montag, 18. März 2013

Flashback KW 11

Die neue Woche startet mal wieder trist und grau, was die Motivation natürlich nicht unbedingt steigert. Mittwoch ist kalendarischer Frühlingsanfang - aber laut Vorhersagen wird das Wetter da leider wieder nicht mitspielen. Hoffen wir das Beste, dass wir bald wieder mit Sonnenschein und blauem Himmel in den Tag starten.

Gesehen: Germany´s next Topmodel, Appartment 23, 2 Broke Girls, Jackass, Spider Man 3
Gehört: Mirrors - Justin Timerlake, Lights - Ellie Goulding
Gegessen: eigentlich war das diese Woche so ziemlich meine Hauptbeschäftigung :P wer mir bei Instagram (@cashmerebow) folgt, bekommt diesbezüglich einen Großteil mit: Joghurt mit Müsli und Obst, Frozen Yogurt mit Obst, Rotweinkuchen, Rotes Thaicurry, Paprika mit Frischkäse, ganz viel Sushi, Milka Schokolade á la Vanille-Pudding, Country Burger bei Burger King, Raspberry Cheesecake bei Starbucks und vieles mehr :P
Getrunken: Viel schwarzen Tee mit Milch, Schokomilch, Java Chip Chocolate Cream bei Starbucks *.*
Gefreut: über einen schönen Samstag und viel leckeres Essen
Geärgert: zum gefühlten tausendsten Mal über das schlechte Wetter
Gekauft: lachsfarbene Jacke (hier), Lippenstift, Gesichtstonic mit Heilerde,  Duschgel & Shampoo von Bübchen, babyblauer Taschenspiegel und spontan auch schonmal ein Geschenk für meine Mama zum Muttertag



My Life through Instagram


 Mittagspause beim Beck // Kette von Primark // Wedges von Primark // OOTD // Kaffee und Rotweinkuchen // best Spülmittel ever


 Lidschatten-Palette von essence // OOTD mit Jeanshemd von Primark // Traumspiegel *.* der wäre perfekt für OOTD-Fotos // Running Sushi bei Fuji San im neuen Markt // lachsfarbene High Heels (irgenwie werden alle meine Fotos von lachsfarbenen Teilen pink O.o) // Bienenstich-Muffin

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir bei Instagram folgt @cashmerebow :)

Samstag, 16. März 2013

New In

Happy Saturday everyone! Ich hoffe, ihr genießt euer Wochenende bisher in vollen Zügen meine Lieben. Das Wetter ist einfach super, auch wenn es ruhig noch etwas wärmer sein könnte. Ich komme gerade aus der Stadt zurück und wollte euch gleich zeigen, was ich gefunden habe. Ich war mit meiner Schwester in den Erlangen Arcaden und wollte eigentlich gar nichts kaufen :P Aber dann hat mir diese Jacke einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn ich musste sie einfach mitnehmen.



Sie war runtergesetzt von 49,95 € auf 19,95 € - da konnte ich einfach nicht nein sagen. Auf den Fotos kommt sie pink rüber, in Wirklichkeit ist sie eher lachsfarben.




 


Gestern war ich nach der Arbeit mit J. Sushi essen bei Fuji San Running Sushi im neuen Markt in Erlangen (wer mir auf Instagram @cashmerebow folgt weiß das natürlich schon längst). Und da man von Sushi nie genug bekommen kann, treffe ich mich um 18 Uhr mit V. im Haru :P

Ich wünsche euch ein schönes Restwochenende ihr Hübschen. Genießt die Sonnenstrahlen! :*