Mittwoch, 20. Februar 2013

Rodeo Drive (010) von p2

Einen schönen Abend ihr Lieben,

ich sitze gerade vor meinem Laptop mit einer Mozzarella-Tomate Pizza neben dran. Mittlerweile ist es stockdunkel draußen, weshalb ich umso froher bin einen Großteil der Bilder für diesen Post heute Morgen vor der Arbeit gemacht zu haben, als die Sonne noch so schön schien. Heute früh sah es außen wirklich wunderschön aus: hellblauer Himmel, strahlender Sonnenschein - da sieht sogar der ganze Schnee toll dazu aus! 

Jetzt zum eigentlichen Thema dieses Posts. Ich habe mir vor kurzem einen neuen Lippenstift von p2 gekauft. Er hat glaube ich ca. 2-3 € gekostet. Normal bin ich ja eher der Lipgloss/(farbiger) Labello - Typ, aber dieser Lippenstift hat es mir echt angetan. Meine Lippen haben leider von Natur aus einen roten Touch, was mir meistens gar nicht gefällt. Da der Rodeo Drive (010) von p2 ein Nudeton ist, gleicht er das Rot ein bisschen aus, was perfekt für mich ist. Er ist von der Konsistenz her nicht so trocken, wie es viele Lippenstifte oft sind und lässt sich deswegen gut verteilen. 







Über die genaue Haltbarkeit kann ich leider nicht viel sagen, da ich meine Lippen (durch meinen Labello-Tick) ständig aneinander reibe, wodurch der Lippenstift dann natürlich auch schneller abgeht. Ich helfe aber mit einer Schicht Lipbalm, die ich vorher auflege, dem Gefühl vor ausgetrockneten Lippen nach (weil ich sonst immer wahnsinnig werden würde). Da er aber sowieso etwas cremiger ist, wird er auch bei denjenigen von euch, die ausschließlich den Lippenstift auftragen, recht lange halten nehme ich an.



Die Farbe, die der Swatch auf meiner Hand im Sonnenlicht hat, trifft die Farbe auf den Lippen sehr gut. Er hat einen schönen, satten Nudeton, der auch zu gebräunter Haut im Sommer bestimmt ganz toll aussehen wird. 



Wie findet ihr die Farbe? Was haltet ihr von p2-Lippenstiften?
XO Vanessa









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen